Einfache wiederkehrende Tickets mit nur GMail und Windows Task Scheduler - Wie Man

Einfache wiederkehrende Tickets mit nur GMail und Windows Task Scheduler

Wollten Sie schon immer die Möglichkeit, ein wiederkehrendes Ticket für die regelmäßige Wartung zu erstellen, ohne dass Sie das Ticket manuell in Spiceworks erstellen müssen? So mache ich es mit dem Windows Task Scheduler + meinem GMail-Konto.

3 Schritte insgesamt

Schritt 1: Erstellen Sie die VBS-Datei, die Sie mit dem Taskplaner aufrufen

Kopieren Sie den folgenden Text und fügen Sie ihn in eine Notepad-Datei ein. Speichern Sie die Textdatei an einer beliebigen Stelle auf Ihrem Laufwerk. Sie müssen sich nur den Pfad merken, an dem Sie ihn gespeichert haben. Zur Vereinfachung habe ich einen Ordner, auf den nur ich Zugriff habe, und einen Unterordner namens "SCHED_TASKS" erstellt. Folgendes müssen Sie kopieren und in die Datei einfügen ...

'E-MAIL SENDEN
Dim iMsg, iConf, Flds

Set iMsg = CreateObject ("CDO.Message")
Setze iConf = CreateObject ("CDO.Configuration")
Setze Flds = iConf.Fields

schema = "http://schemas.microsoft.com/cdo/configuration/"

Flds.Item (Schema & "sendusing") = 2
Flds.Item (Schema & "smtpserver") = "smtp.gmail.com"
Flds.Item (Schema & "smtpserverport") = 465
Flds.Item (Schema & "smtpauthenticate") = 1
Flds.Item (Schema & "sendusername") = "[email protected]"
Flds.Item (schema & "sendpassword") = "YOUR_GMAIL_PASSWORD"
Flds.Item (Schema & "smtpusessl") = 1
Flds.Update

'Erstellen Sie eine Liste von Aufgaben für sich
strBody = "1 - Überprüfung der Betriebssystem-Updates.
' & _
"2 - Überprüfung der Anwendungsaktualisierung.
' & _
"3 - Verbindungsprotokolle prüfen / exportieren.
' & _
"4 - Sicherungsprotokolle prüfen / exportieren.
' & _
"5 - Dateiübertragungsprotokolle prüfen / exportieren.
' & _
"6 - Allgemeine Protokolle prüfen / exportieren.
' & _
"7 - Überprüfen Sie die Festplattenkontingente der Benutzer.
' & _
"8 - Überprüfen Sie die Freigabe von Dateien / Ordnern.
' & _
"9 - AV-Protokolle prüfen / exportieren.
' & _
"10 - Sicherungen überprüfen.
'

Mit iMsg
.To = "Absendername"
.From = "Server"
.Subject = "Wöchentliche geplante Serverwartung"
.HTMLBody = strBody
.Sender = "[email protected]"
.Organization = "THE_BUSINESS_NAME_I_AM_SUPPORTING"
.ReplyTo = "DESTINATION_EMAIL_ADDRESS"

Set .Configuration = iConf

.Senden
Ende mit

'Schnittstellen freigeben
Setze iMsg = nichts
Setze iConf = nichts
Setze Flds = nichts

Stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden Felder in tatsächliche Werte ändern ...

[email protected] = Ihr GMail-Konto
YOUR_GMAIL_PASSWORD = So wie es klingt. Dies ist Ihr GMail-Passwort
DESTINATION_EMAIL_ADDRESS = Dies ist die E-Mail-Adresse, die Sie in Spiceworks for Tickets Anywhere eingegeben haben. Die hier erhaltenen E-Mails werden automatisch verarbeitet und daraus werden Tickets erstellt.

Schritt 2: Benennen Sie die Dateierweiterung um

Um dies von einer einfachen TXT-Datei in ein VB-Skript zu ändern, ändern Sie die Dateierweiterung (nachdem Sie die Datei gespeichert und geschlossen haben) von TXT in VBS

Schritt 3: Erstellen Sie die geplante Aufgabe

Gehen Sie jetzt zum Windows-Taskplaner und erstellen Sie die geplante Task, die das Skript aufruft. Auf der Registerkarte "Aktion" wählen Sie "Programm starten" und suchen nach der gerade erstellten VBS-Datei.

Mit nur wenigen Änderungen an diesem Skript können Sie eine Reihe geplanter Aufgaben erstellen, die von Ihrer Spiceworks-Instanz verarbeitet werden, um Tickets für Ihre wiederkehrenden Aufgaben zu erstellen.

Beachten Sie, dass diese Methode NICHT empfohlen wird, es sei denn, Sie haben Zugriff auf einen Ordner, auf den Sie und NUR SIE haben Zugriff (da Sie Ihr GMail-Passwort in Klartext speichern).

Viel Glück!