Reduzieren Sie Ihr Risiko beim Kauf von "generalüberholten" Servern - Wie Man

Reduzieren Sie Ihr Risiko beim Kauf von "generalüberholten" Servern

Beim Kauf von generalüberholten Servern muss der richtige Anbieter ausgewählt werden, dem Sie vertrauen können, und steht hinter seinen Produkten. Das letzte, was Sie wollen, ist, Geld zu sparen, wenn Sie einen Server kaufen und dann einen Turnaround durchführen und weitere drei Monate später kaufen, weil das Original fehlgeschlagen ist.

Wenn Sie bei der Auswahl eines Anbieters die folgenden Punkte berücksichtigen, können Sie auf kurze und lange Sicht Hardware sparen.

1. Ihr Sanierungsprozess
Reparieren sie die defekten Server oder verkaufen sie zertifizierte Server vom Hersteller weiter. Wenn sie ihre eigenen Erneuerungen durchführen, müssen Sie genau wissen, was sie tun und in welcher Umgebung sie diese Korrekturen durchführen. Ohne ordnungsgemäße Behandlung hält Ihr Server möglicherweise halb so lange, wie er sollte.

2. Ihre Engineering- und Verpackungsumgebung
Achten Sie auf Unternehmen, die beim Aufbau Ihres Servers keine ordnungsgemäße Erdung verwenden oder Verpackungen verwenden, die elektrostatische Ladungen transportieren können. Sie werden nie den Schaden sehen, aber schlechte Verfahren können Monate oder sogar Jahre die Lebensdauer eines Servers beeinträchtigen.

3. Gewährleistung
Eine Garantie ist wichtig, weil Sie den Preis für Ihre Hardware für einen längeren Zeitraum einschließen und die Zeit, die Sie in der Zukunft aufwenden müssen, minimieren möchten. Mit einer 3-Jahres-Garantie wissen Sie, dass Sie für mindestens 3 Jahre nicht mehr Geld für diesen Server ausgeben müssen und keine Zeit mit der Suche nach Ersatzteilen verbringen müssen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Händler eine RMA-Vorabgarantie bietet, sodass Sie kein Teil zurücksenden müssen, bevor es ersetzt wird. Stellen Sie außerdem sicher, dass sie für den Versand des Ersatzteils und die Rücksendung Ihres Originals zahlen.

4. Dauer der Geschäftszeit
Nur weil jemand schon eine Weile da ist, heißt das nicht immer, dass man ihm vertrauen kann, aber es hilft auf jeden Fall. Zumindest wissen Sie, dass sie in der Nähe der Garantie für ihre Server sein sollten.

5. Zertifizierte Ingenieure
Server werden von Jahr zu Jahr komplizierter. Wenn Sie also einen von diesem Hersteller zertifizierten Ingenieur für die Arbeit auf diesem Server haben, können Sie sicherstellen, dass Ihr Server optimal konfiguriert ist.

6. Diagnose- und Firmware-Updates
Obwohl es sich nicht um einen Deal-Killer handelt, sparen Sie Zeit beim Einrichten, wenn Sie einen Hersteller haben, der alle Herstellerdiagnosen und Firmware-Updates durchführt. Wenn Sie Ihr RAID konfigurieren, ist dies ein schöner Bonus, der Ihnen auch Zeit spart.

7. Online-Bewertungen
Stellen Sie sicher, dass Sie Bewertungen finden, die von Dritten gehostet werden. Ein Unternehmen wird niemals eine schlechte Bewertung auf seiner eigenen Website veröffentlichen.