Entfernen Sie einen ausgefallenen Domänencontroller aus einem Windows 2003-DOMAIN - Wie Man

Entfernen Sie einen ausgefallenen Domänencontroller aus einem Windows 2003-DOMAIN

HINWEIS: Dies sollte nur durchgeführt werden, wenn ein DC nie zurückgekehrt ist

LESEN SIE DURCH, BEVOR SIE BEGINNEN.

Öffnen Sie von einem anderen Domänencontroller aus ein Cmd-Fenster (START, RUN, CMD) und geben Sie die folgenden Befehle GENAU ein, wie in der nachstehenden Tabelle gezeigt.

Ersetzen Sie die Wörter in spitzen Klammern (<>) durch den Namen des Servers, der entfernt werden soll. Andernfalls sollten die Befehle EXACTLY wie folgt eingegeben werden.

Folgen Sie jedem Befehl mit einem

1) Ntdsutil
2) Metadatenbereinigung
3) Anschlüsse
4) Verbinden Sie sich mit dem Server (ABER NICHT der des ausgefallenen Servers)
5) BEENDEN
6) Operationsziel auswählen
7) Domains auflisten
8) Wählen Sie Domäne 0 aus
9) Websites auflisten
10) Standort 0 auswählen
11) Server am Standort auflisten
12) Server auswählen
13) Beenden
14) Entfernen Sie den ausgewählten Server

Sie sehen ein Dialogfeld "REMOVE SERVER" mit der folgenden Meldung:

„Sind Sie sicher, dass Sie das Serverobjekt entfernen möchten
Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx? Dies ist nicht der letzte Server für Domäne xxxxxxxxxxxxxx. ”

(Das xxx oben ersetzt die Server- und Domänenbeschreibungen.)

LESEN SIE DIE NACHRICHT SORGFÄLTIG !!!!!!!!!!!!!

Klicken Sie auf JA, wenn Sie sicher sind, dass Sie den richtigen Server ausgewählt haben

Beenden:

• Wechseln Sie zu Active Directory-Standorte und -Dienste und entfernen Sie gelöschte Serverobjekte

• Gehen Sie zu Active Directory-Benutzer und -Computer und entfernen Sie das gelöschte Serverobjekt (falls noch vorhanden).

• Wechseln Sie zu DNS und entfernen Sie die gelöschten Serverobjektdatensätze