So lösen Sie eine falsche globale Adressliste, die bei der Verwendung von Exchange 2007 auf Clients festgelegt wurde - Wie Man

So lösen Sie eine falsche globale Adressliste, die bei der Verwendung von Exchange 2007 auf Clients festgelegt wurde

In einigen Umgebungen kann die falsche GAL (Globale Adressliste) als Standard-GAL in Outlook-Clients festgelegt werden. Meines Wissens tritt dieses Problem in einigen Umgebungen auf, nachdem eine neue Adressliste erstellt oder geändert wurde oder nachdem ein Exchange-Rollup-Update angewendet wurde. Die Ursache ist unbekannt. Dies kann auch passieren, wenn die Standard-Adressliste als Standard festgelegt ist.

Gehen Sie folgendermaßen vor, wenn Ihre Outlook-Clients die falsche GAL als Standard melden.

9 Schritte insgesamt

Schritt 1: Öffnen Sie das Microsoft Exchange-Verwaltungskonsolen-Snap-In.

Schritt 2: Erweitern Sie Organisation> Postfach, und wählen Sie die Registerkarte Offlineadressbuch aus.

Schritt 3: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Liste der Standard-Offlineadressen und wählen Sie Eigenschaften. Wählen Sie die Registerkarte Adresslisten.

Schritt 4: Deaktivieren Sie die Option "Globale Standardadressliste einschließen" und drücken Sie OK.

Schritt 5: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Liste der Standard-Offlineadressen und wählen Sie Aktualisieren. Warte ein paar Minuten.

Schritt 6: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Liste der Standard-Offlineadressen und wählen Sie Eigenschaften. Wählen Sie die Registerkarte Adresslisten.

Schritt 7: Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Globale Standardadressliste einschließen", und drücken Sie OK.

Schritt 8: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Liste der Standard-Offlineadressen und wählen Sie Aktualisieren. Warte ein paar Minuten.

Schritt 9: Starten Sie zur Überprüfung die Microsoft Exchange-Verwaltungsshell, und führen Sie den folgenden Befehl aus. Die globale Standardadressliste sollte die erste angezeigte Adressliste sein.

Get-OfflineAddressBook | fl

Dies muss jedes Mal abgeschlossen werden, wenn eine neue Adressliste zur Standard-Offlineadressliste hinzugefügt wird. Dieser Schritt muss auch ausgeführt werden, nachdem ein Exchange-Rollup-Update angewendet wurde. Leider habe ich keine Ahnung, was dieses Problem verursacht, aber ich habe einige Umgebungen erlebt, die von meiner eigenen abweichen.