Aktualisieren Sie Cisco IOS in 10 Schritten - Wie Man

Aktualisieren Sie Cisco IOS in 10 Schritten

Dieses Dokument ist eine Anleitung zur Durchführung der Upgrade-Version von IOS auf Cisco Switches / Routern

2 Schritte insgesamt

Schritt 1: Voraussetzungen und bewährte Vorgehensweisen

Best Practices mehr als Voraussetzungen:

1. Lassen Sie einen TFTP auf Ihrem Computer laufen

2. Überprüfen Sie die aktuelle IOS-Version mit dem Befehl
Version des Routers # anzeigen

3. Stellen Sie sicher, dass das Cisco-Gerät den TFTP-Server erreichen kann, beispielsweise:
Router-Ping 10.0.0.10

4. Überprüfen Sie, ob auf dem Flash genügend Platz für das neue Bild vorhanden ist:
Router # zeigt Flash

5. Erstellen Sie immer eine Sicherungskopie von Ihrem aktuellen IOS-Image
Router # kopieren Flash-TFTP
5.1 Und auch die Konfiguration
Router # Kopie Startup-Konfiguration tftp

Schritt 2: Upgrade

6. Prüfen Sie mit dem Befehl show version, ob das Register config auf 0x2102 gesetzt ist. Um vom Flash-Speicher aus zu starten, müssen Sie diesen Wert einstellen:

Router # Terminal konfigurieren
Router (config) # config-reg 0x2102
Router (config) # beenden
Router # neu laden

7. Wenn dieser Vorgang abgeschlossen ist, wird es Zeit, das neue IOS-Image vom TFTP-Server zu kopieren:

Router # Kopieren von TFTP-Flash
Adresse oder Name des Remote-Hosts []? 10.0.0.10
Quelldateiname []? c827v-y6-mz.121-1.XB
Zieldateiname [c827v-y6-mz.121-1.XB]?
Warnung: Es gibt bereits eine Datei mit diesem Namen
Möchtest du überschreiben? [bestätigen]
Zugriff auf tftp: //10.1.1.1/c827v-y6-mz.121-1.XB ...
Flash löschen: Vor dem Kopieren? [bestätigen]
Durch das Löschen des Flash-Dateisystems werden alle Dateien entfernt! Fortsetzen? [bestätigen]
Löschvorrichtung ... eeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee
ee ... gelöscht
Blitz löschen: abgeschlossen

8. Um zu bestätigen, dass die Datei auf Flash gespeichert ist
Router> Flash anzeigen

9. Führen Sie anschließend einen Reload-Befehl aus, um mit dem neuen Image zu booten
Router # neu laden

10. Überprüfen Sie abschließend, ob die neue Version mit dem Befehl show run ausgeführt wird.