Sichern Sie sich einen Laptop mit Truecrypt - Wie Man

Sichern Sie sich einen Laptop mit Truecrypt

Truecrypt ist ein wunderbares Dienstprogramm, das viele von uns für einfache Datenträger und zum Speichern sensibler Daten verwenden.
Ich habe das gesamte Festplattenverschlüsselungsprogramm im letzten Jahr erfolgreich verwendet. Die Benutzer haben sich nicht über das zusätzliche Kennwort beschwert, und ich habe besser geschlafen, wenn ich weiß, dass die Laptops über eine zusätzliche Schutzschicht verfügen.
In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie die gesamte Festplatte einschließlich des Betriebssystems auf einem Laptop verschlüsseln. Dies ist ein einfaches Verfahren und behindert die Geschwindigkeit des Laptops nicht genug, um für Geschäftsanwender spürbar zu sein.

4 Schritte insgesamt

Schritt 1: Voraussetzungen

Sie benötigen einen an den Computer angeschlossenen oder einen integrierten CD-Brenner.
Sie benötigen eine leere CD.
Sie benötigen Administratorrechte für das Konto, das die Verschlüsselung ausführt.
Der Vorgang dauert je nach Größe der Festplatte etwa 2 Stunden.

Schritt 2: Installieren Sie Truecrypt

1. Wenn Sie es nicht heruntergeladen haben, können Sie es hier herunterladen:
http://www.truecrypt.org/downloads
2. Installieren Sie Truecrypt auf dem lokalen Laufwerk, akzeptieren Sie die Standardeinstellungen.

Schritt 3: Systemlaufwerk verschlüsseln

1. Starten Sie Truecrypt
2. System-> Systemlaufwerk verschlüsseln
3. Normal (sofern Sie nicht paranoid sind)
4. Verschlüsseln Sie das gesamte Laufwerk.
5. Ja, den geschützten Bereich des Hosts verschlüsseln
6. Wählen Sie hier das passende aus, ich mache einen Einzelstart.
7. AES ist was ich wähle, Sie können hier Ihren Favoriten auswählen.
8. Verwenden Sie ein kompliziertes Passwort. Ich würde 9 Zeichen vorschlagen und es für jeden Benutzer anders machen. Speichern Sie dieses Passwort irgendwo ab. Für jeden Benutzer werden unterschiedliche Passwörter vorgeschlagen. Wenn Sie jemanden abfeuern oder jemanden verlassen, möchten Sie das Passwort nicht auf jedem Gerät ändern.
9. Bewegen Sie die Maus gut 20 Sekunden lang, um einen zufälligen Pool zu erhalten.
10. Erstellen Sie eine Rettungsdiskette. Hier benötigen Sie einen CD-Brenner.
11. Brennen Sie das ISO zur Überprüfung (Ich hasse diesen Schritt mit Roxio wirklich sehr, ich würde sagen, dass 1: 5-Festplatten bei Verwendung eines separaten Computers überprüft werden. Es sollte ausreichend sein, um das ISO zu überprüfen, sogar wenn ich dies schreibe -zu habe ich 4 Festplatten durchgelaufen, bevor ich dvddecryptor verwendet habe.)
12. Nachdem Sie die CD überprüft haben, müssen Sie auswählen, welchen Wischmodus Sie verwenden möchten. Normalerweise mache ich keinen, da die Computer neu sind, wenn ich sie verschlüssele. Wenn Sie über einen vorhandenen Computer verfügen, würde ich 3 Pass vorschlagen.
13. Jetzt müssen Sie testen, dass der Computer neu gestartet wird. Sie erhalten einen schwarzen Bildschirm. Geben Sie hier das Passwort ein, das Sie in Schritt 8 erstellt haben.
14. Melden Sie sich bei Windows an, und lassen Sie truecrypt ausführen. Wenn dies nicht der Fall ist, starten Sie es einfach und Sie werden gefragt, ob Sie die Festplatte verschlüsseln möchten.
15. Dies dauert eine Weile, Sie können während der Verschlüsselung an der Maschine arbeiten, es wird nur etwas langsam.

Schritt 4: Fertigstellen

Jetzt, da das Laufwerk verschlüsselt ist, möchten wir sicherstellen, dass der Laptop dies nutzt.

Sie möchten den Ruhezustand verwenden (wenn Sie können). Für den Ruhezustand ist der PC tatsächlich erforderlich, um vs vs zu starten. Dadurch wird auf den Bootloader zugegriffen, der jetzt truecrypts Bootloader ist. Daher muss ein Benutzer das Truecrypt-Kennwort eingeben, um wieder in den Laptop zu gelangen.
Ändern Sie Ihre Energieeinstellungen in der Systemsteuerung so, dass sie zu einem geeigneten Zeitpunkt in den Ruhezustand versetzt werden und der Laptopdeckel geschlossen ist.

Diese Methode fügt eine weitere Ebene hinzu. Dies ist nützlich für Benutzer, die Offline-Dateien und vertrauliche Daten haben. Sie sollten Ihre Benutzer auch so trainieren, dass sie heruntergefahren werden, wenn sie ihre Computer nicht verwenden, wenn der Ruhezustand nicht möglich ist.