Gewusst wie: Sichern und Wiederherstellen eines Ubuntu-Servers mit tar. - Wie Man

Gewusst wie: Sichern und Wiederherstellen eines Ubuntu-Servers mit tar.

Basierend auf Informationen von diesen Links ...

http://ubuntuforums.org/showthread.php?t=35087
http://ubuntuforums.org/showthread.php?t=24113&highlight=grub+restore

Info aus einer Frage zu Spiceworks ...

http://community.spiceworks.com/topic/37004 (Besonderer Dank geht an Scott Alan Miller.)

6 Schritte insgesamt

Schritt 1: Backup:

sudo tar cvpzf backup.tgz --exclude = / proc --exclude = / dev --exclude = / lost + found --exclude = / backup.tgz --exclude = / mnt --exclude = / sys /

Schritt 2: Notizen wiederherstellen:

Bei der Wiederherstellung auf einem anderen Computer:

Installieren Sie eine neue Kopie derselben Version von Ubuntu auf einem anderen Pc.
Konfigurieren Sie das Netzwerk während des Setups, um eine Verbindung zu Ihrem lokalen Subnetz herzustellen, sodass FTP zum Kopieren der Sicherungsdatei auf das System verwendet werden kann.

Starten Sie den Computer neu

Während des Startvorgangs drücken Sie ESC, um sich im GRUB-Menü im Wiederherstellungsmodus anzumelden

Übertragen Sie die Sicherungsdatei per FTP auf das System in das Stammverzeichnis.

ftp xxx.xxx.xxx.xxx
Anmeldung...
Behälter
hash
lcd /
Foo bekommen

Optional: Zur Wiederherstellung von CD-ROM erstellen Sie einen Einhängepunkt für die CD-ROM und kopieren die Wiederherstellungsdatei von dort in das Stammverzeichnis.

mkdir -p / mnt / cdrom && mount -t iso9660 -o ro / dev / cdrom / mnt / cdrom

cd / mnt / cdrom, um auf die Datei zuzugreifen und sie in das Stammverzeichnis der aktuellen Festplatte zu kopieren.

Um die CD auszuwerfen, müssen Sie zuerst das Laufwerk aushängen (stellen Sie sicher, dass Sie sich nicht im Verzeichnis / mnt / cdrom befinden).

umount / mnt / cdrom

Schritt 3: Vor dem Wiederherstellen:

Bei der Wiederherstellung auf einem anderen Computer (oder einem HDD-Ersatz):

Kopieren Sie vor der Wiederherstellung die Datei /boot/grub/menu.lst in die Datei menu.lst.bak.
Wiederherstellen (nächster Schritt)
Ersetzen Sie nach der Wiederherstellung die wiederhergestellte menu.lst durch die gespeicherte Kopie.

Schritt 4: Wiederherstellen:

Aus dem Stammverzeichnis:

tar xvpfz backup.tgz -C /

Stellen Sie sicher, dass die ausgeschlossenen Verzeichnisse vorhanden sind. Wenn nicht, sie neu erstellen ...

mkdir proc
mkdir hat verloren + gefunden
mkdir mnt
mkdir sys
usw...

Schritt 5: Vor dem Neustart:

Bei der Wiederherstellung auf einem anderen Computer:

/etc/udev/rules.d/70-persistent-net.rules muss nach der Wiederherstellung und vor dem Neustart geändert werden.
Die MAC-Adresse wird anders sein, wenn dies ein anderer PC ist.
Führen Sie ifconfig aus, um die korrekte MAC-Adresse zu erhalten, und ändern Sie die Datei.

Schritt 6: Mögliche Fehler:

7.10 Fehler:

Neuinstallation 1. Benutzer ist kein Mitglied von sudoers. Datei-Sudoer müssen im Wiederherstellungsmodus geändert werden:

Drücken Sie beim Neustart die Leertaste, um zum Start-Menü von Grub zu gelangen und den Wiederherstellungsmodus zu wählen.
Ändern Sie / etc / sudoers mit dem folgenden visudo ...

Fügen Sie am Ende der Datei hinzu:

scott ALL = (ALL) ALL

Fix:
Führen Sie die Wiederherstellung aus dem Wiederherstellungsmodus aus. Sein ESC während des Startvorgangs startet und wählt die Option für den Wiederherstellungsmodus.

Nach der Wiederherstellung startet das System nicht:

Inbetriebnahme ...
Laden, bitte warten...
Überprüfen Sie root = bootarg cat / proc / cmdline
oder fehlende Module, Geräte: cat /proc.modules ls / dev
WARNEN! / dev / disk / by-uuid / 0a74bd51-5fea-4aa2-88f9-1a9309c791aa ist nicht vorhanden. Auf eine Schale fallen lassen!

BusyBox v1.1.3 (Debian 1: 1.1.3-5ubuntu7) Integrierte Shell (Esche)
Geben Sie "help" ein, um eine Liste der integrierten Befehle zu erhalten.

(initramfs)

Fix:
Kopieren Sie vor der Wiederherstellung die Datei /boot/grub/menu.lst in die Datei menu.lst.bak. Dann habe ich meine wiederhergestellt. Dann wurde die wiederhergestellte menu.lst ersetzt.

Vernetzung kommt nicht wieder:

/etc/udev/rules.d/70-persistent-net.rules muss nach der Wiederherstellung und vor dem Neustart geändert werden, um dieses Problem zu vermeiden.
Die MAC-Adresse wird anders sein, wenn dies ein anderer PC ist. Führen Sie ifconfig aus, um die korrekte MAC-Adresse zu erhalten, und ändern Sie die Datei.

Wenn Sie bereits einen Neustart durchgeführt haben, hat das System die neue MAC-Adresse an die Datei angehängt und auf eth1 (oder den nächsten verfügbaren eth) gesetzt.
Sie können diesen neuen Eintrag einfach auskommentieren und den Mac am Original ändern und neu starten.

Die andere Option ist die Konfiguration von / etc / network / schnittstellens als das in /etc/udev/rules.d/70-persistent-net.rules konfigurierte Eth.

Die folgenden Appache2-Fehler können auftreten, bis das System mit dem richtigen Subnetz verbunden ist.

apache2: apr_sockaddr_info_get () für dmz.1.midweststerilization.com fehlgeschlagen
apache2: Der vollständig qualifizierte Domänenname des Servers konnte unter Verwendung von 127.0.0.1 für ServerName nicht zuverlässig ermittelt werden

Fix:

Dies liegt daran, dass der Name nicht in DNS aufgelöst werden kann. Die Fehler treten nicht auf, nachdem der Computer mit dem richtigen Subnetz verbunden ist.

Ergänzungen? Bemerkungen? Korrekturen? Alle sind willkommen! :-)