Remote Kopieren Sie Apps in die Benutzersitzung und installieren Sie sie - Wie Man

Remote Kopieren Sie Apps in die Benutzersitzung und installieren Sie sie

Apps aus der Ferne installieren

Verwenden Sie dazu PSTools (http://technet.microsoft.com/de-de/sysinternals/bb896649.aspx).

Zuerst müssen Sie sicherstellen, dass Sie über einen lokalen Administrator für die Zielcomputer verfügen.

Sie können dies auch mithilfe von PSTools ändern, indem Sie ein Konto verwenden, das über die Berechtigung verfügt, sich der lokalen Administratorgruppe mit dem Befehl "net localgroup-Administratoren DOMAINNAME YOURUSERNAME / add" hinzuzufügen

Zum Beispiel:

Psexec MACHINENAME –u MACHINENAME LOCALADMINACCOUNT net localgroup-Administratoren DOMAINNAME ntatschner / add

Hinweis: - Sie werden nach der Ausführung zur Eingabe des Passworts aufgefordert.

Wir haben also die lokale Administratorberechtigung. Jetzt müssen wir die Datei (en) auf den Remote-Computer kopieren. Sie können jede beliebige Methode verwenden. Wenn ich jedoch auf einer großen Anzahl von Computern installiere, würde ich den Prozess entweder mit PowerShell oder automatisieren PSTools. (Obwohl PSTools nur die referenzierte ausführbare App kopieren kann.)

Führen Sie dazu in PowerShell Folgendes aus:

(Administratorrechte!)

Wenn Sie über lokale Administratorrechte verfügen, fahren Sie einfach mit diesen Befehlen fort, wenn Sie PowerShell nicht als Benutzer ausführen, der dies tut, und denken Sie daran, diesem Benutzer NTFS-Berechtigungen für den Ordner zu erteilen, aus dem Sie die Datei kopieren.
Erstellen Sie in Vorbereitung eine TXT-Datei mit einer Liste von Maschinen, auf die die Datei kopiert wird. Sie haben 1 Maschinennamen / IP-Adresse in einer Zeile und platzieren diese an derselben Stelle wie die Datei, die Sie kopieren, um Fehler zu minimieren (natürlich Sie Muss das nicht, aber ich mag ein einfaches Leben!)

#Nutzen Sie dies für mehr als eine Maschine

$ machine = Get-Content -Path "C: PSTools testlist.txt"
foreach ($ i in $ machine)
{Copy-item -path "c: PSTools TeamViewer.msi" -Destination $ i c $ -Force -ErrorAction SilentlyContinue
if (-not $?) {Write-Warning "Kopierfehler auf Rechner $ i"}
else {"Erfolg auf Maschine $ i kopieren"}}

#Verwenden Sie dies für eine einzelne Maschine.

Copy-Item -Pfad "c: FOLDER FILE.msi" -Destination MACHINENAME c $ (Optionaler Ordnername)

Abhängig davon, auf wie viele Maschinen Sie kopiert haben, führen wir eine der beiden folgenden Varianten aus.

Stellen Sie sicher, dass Sie dies aus dem Verzeichnis ausführen, in dem sich PSTools befindet.

#Nutzen Sie dies für mehr als eine Maschine

PSexec @ TEXTFILENAME.txt –i 1 –d msiexec “C: FOLDER FILE.msi” / q

#Verwenden Sie dies für eine einzelne Maschine

PSexec MACHINENAME –i 1 –d msiexec “C: FOLDER FILE.msi” / q

Beachten Sie das -i 1 in beiden Befehlen. Dies bezieht sich auf die aktuelle Sitzung des Benutzers. (Dies sollte die Sitzungs-ID eines jeden Benutzers sein, aber das Gesetz sagt aus, dass Sie einige Probleme haben werden. Dies kann jedoch auf den Computern behoben werden, auf denen eine Variation nicht funktioniert der obigen Befehle, die auf die richtige Sitzungs-ID verweisen, 1 oder nicht)

Wenn der Benutzer nicht angemeldet ist, können Sie ihn abhängig von der installierten App manchmal auf der Konsole installieren. In diesem Fall ändern Sie einfach die Sitzungs-ID in 0 (Null).

Sie können die Benutzersitzung auch mit dem Befehl QWinsta in PSTools abfragen.

Führen Sie dazu Folgendes aus: -

PSexec MASCHINENNAME qwinsta

Im obigen Beispiel verweise ich auf eine .MSI-Datei, und der Trick dabei ist, auf das Programm zu verweisen, das sie startet, es sei denn, es handelt sich um eine .exe-Datei, also msiexec für .msi

Kapiert? Gut!

Wenn alles gut läuft, sollte Ihr Programm mit der Installation beginnen. Wenn Sie dann das neu installierte Programm ausführen möchten, geben Sie den lokalen Pfad der Remote-Computer ein, d. H. „C: Programme (x86) TeamViewer Version 8 TeamViewer.exe“….

Zum Beispiel

PSexec MACHINENAME –i 1 –d msiexec “C: Programme (x86) TeamViewer Version 8 TeamViewer.exe” ”

Das ist etwas, was ich grob zusammengestellt habe. Wenn ich etwas vermisse, lass es mich wissen.

Mit freundlichen Grüßen,
Nigel