Fix Office 2010-Installationsfehler 1935 - Wie Man

Fix Office 2010-Installationsfehler 1935

Fehler 1935 ist ein sehr nebulöser Fehler, den ich bei unserem letzten Upgrade von Office 2007 auf 2010 auf einer Reihe von Laptops erhalten habe. Das Problem ist auf eine begrenzte Größe der Registrierungsdatei zurückzuführen.

3 Schritte insgesamt

Schritt 1: Bearbeiten Sie die Registrierung

- Geben Sie "regedit" in das Feld "Nach Programmen und Dateien suchen" ein.
- Warten Sie, bis "regedit.exe" in der Liste angezeigt wird
- Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie "Als Administrator ausführen".

Schritt 2: Erhöhen Sie den RegistrySizeLimit-Schlüssel

- Blättern Sie zu:
HKLM System CurrentControlSet Control
- Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "RegistrySizeLimit" und wählen Sie "Ändern".
- Geben Sie im Feld "Wertdaten" "ffffffff" (ohne Anführungszeichen) ein.
(das ist 8 - f)
- Klicken Sie auf OK und schließen Sie den Registrierungseditor

Schritt 3: Starten Sie neu

Erläuterung: Die Größe der Registrierungsdatei ist auf 25% der Größe des ausgelagerten Pools begrenzt. Bei bestimmten Softwareinstallationen wird die Registrierung mit genügend Informationen gefüllt, um die maximale Dateigröße zu erreichen. Durch Erhöhen der RSL auf "unbegrenzt" kann die Größe des ausgelagerten Pools auf 80% erhöht werden.

Erklärung des ausgelagerten Pools: Laut MSDN "Wenn ein Computer hochgefahren wird, erstellt der Memory Manager zwei dynamisch große Speicherpools, die Kernelmoduskomponenten zum Zuordnen von Systemspeicher verwenden. Diese beiden Pools werden als" Paged Pool "und" NonPaged Pool "bezeichnet Diese Pools beginnen mit einer Anfangsgröße, die auf der Menge des im System vorhandenen physischen Arbeitsspeichers basiert. Der Poolspeicher ist eine Teilmenge des verfügbaren Arbeitsspeichers und ist nicht notwendigerweise zusammenhängend. Falls erforderlich, können diese Pools eine maximal mögliche Größe erreichen Wird vom System beim Booten bestimmt. "