Verschieben eines Fog-Servers auf neue Hardware - Wie Man

Verschieben eines Fog-Servers auf neue Hardware

Sie haben also eine Testmaschine mit Nebel aufgebaut und entschieden, dass Sie ohne sie nicht leben können, oder die aktuelle Hardware läuft ein wenig und Sie müssen auf neue Hardware umsteigen. Nun, es kann ein entmutigender Gedanke sein, vor allem für diejenigen, die mich nicht besonders unter Linux mögen.

Nachdem ich dieses Kunststück endlich vollbracht habe, werde ich versuchen, das Verfahren zu skizzieren.

Ich gehe davon aus, dass Sie nicht auf der Festplatte sind. Möglicherweise müssen Sie den Code für eine andere Distribution ändern

6 Schritte insgesamt

Schritt 1: Sichern Sie Ihr altes Setup

Öffnen Sie ein Terminal und navigieren Sie zum Speicherort des Ordners, in dem Sie Fog installiert haben.

z. B. cd /home/you/Download/fog_0.32

Von hier aus navigieren Sie in den utils-Ordner und dann in den Ordner FOGBackup

CD-Dienstprogramme / FOGBackup.

Hier gibt es ein Skript namens FOGbackup.sh. Führen Sie dies aus, um einen Sicherungsspeicherort zu erhalten.

z. B. sudo sh FOGbackup.sh /home/you/Download/fog_0.32

Dadurch werden Ihre Datenbank, Bilder, Snap-Ins und Berichte in dieser Reihenfolge gesichert.

Wenn Sie viele Bilder haben, würde ich empfehlen, zuerst das Skript zu bearbeiten und den Abschnitt zu kommentieren, der die Bilder sichert. Solange Sie keine Snap-Ins und Berichte sichern müssen, können Sie das Skript abbrechen, wenn der Image-Teil ausgeführt wird.

Schritt 2: Richten Sie Ihren neuen Server ein

An diesem Punkt muss Fog auf Ihrem neuen Server installiert sein, und die Daten, die wir aus Schritt 1 gesichert haben, werden kopiert.

Schritt 3: Stellen Sie Ihre Datenbank wieder her

Navigieren Sie zu der Datenbankdatei und führen Sie Folgendes aus:

mysql -D fog -u root -p <fog.sql

(Dies setzt voraus, dass Ihr Passwort leer ist. Geben Sie nach dem p ein, wenn Sie eines haben.)

Schritt 4: Stellen Sie Ihre Bilder wieder her

Kopieren Sie den Inhalt des Bilderordners / images und legen Sie ihn im Ordner / images auf dem neuen Server ab.

(Dies setzt voraus, dass Sie den Standardspeicher verwenden und keinen zusätzlichen Speicher eingerichtet haben.)

Danach müssen Sie die Berechtigungen ändern:

Sudo chown -R Nebel / Bilder
Sudo chmod -R 755 / Bilder
sudo chmod -R 777 / images / dev

Hinweis: Beim ersten Ausführen des neuen Servers ist ein Fehler beim Mounten des NFS-Datenträgerfehlers aufgetreten

Berühren Sie /images/dev/.mntcheck
Berühren Sie /images/.mntcheck

Schritt 5: Wiederherstellen von Snap-Ins und Berichten

Ich hatte keine wiederherzustellenden Dateien, ich werde später ein Update durchführen, wenn Ive einen Blick darauf hatte

Schritt 6: Zusätzliche Schritte

Nun, wenn Sie dem neuen Server die gleiche IP-Adresse wie den alten gegeben haben, haben Sie so ziemlich alles getan. Wenn Sie zum Web-Manager wechseln, sollten alle Ihre Kunden und Bilder aufgelistet werden, und Sie können Bilder bis zu Ihrem Herzen erstellen.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund die IP-Adresse ändern mussten, sind einige zusätzliche Schritte erforderlich.

Geben Sie den Webmanager ein und rufen Sie die Informationen auf. Von dort gehen Sie zu Nebeleinstellungen.

Hier ändern Sie jede Referenz der alten IP-Adresse mit der neuen.

Dann ändern Sie die Option 66 in Ihrem dhcp auch in die IP-Adresse, vorausgesetzt, dass Sie Ihr dhcp unter Windows ausführen.

Wenn Sie beim Versuch, einen Job einzuplanen, eine Fehlermeldung über den TFTP-Server erhalten, müssen Sie das Fog-Benutzerkennwort ändern:

Sudo Passwd Nebel

Dann legen Sie dieses neue Passwort in den Nebeleinstellungen in FOG_TFTP_FTP_PASSWORD ein