So verwenden Sie Ihr iPad oder iPhone als zweiten Monitor - Wie Man

So verwenden Sie Ihr iPad oder iPhone als zweiten Monitor

Ich arbeite mit einem MacBook Pro auf meinem Schoß und verwende keinen externen Monitor. Aber ab und zu brauche ich nur etwas mehr Platz auf meinem Bildschirm. Wussten Sie, dass Ihr iPad, iPhone oder iPod touch ein zusätzlicher Bildschirm sein kann? So wird es möglich

So verwenden Sie Ihr iPad oder iPhone als zweiten Monitor

Wenn Sie nur etwas mehr Platz auf dem Bildschirm benötigen, aber nicht in einen zusätzlichen Monitor investieren möchten, erfahren Sie, wie Sie Ihr iPad, iPhone oder Ihren iPod touch in Betrieb nehmen können. Es ist wirklich sehr einfach - mit der richtigen, kostengünstigen Software und vorausgesetzt, Sie nutzen ein WLAN-Netzwerk.
Ich habe mein iPad bereits eingerichtet, daher werde ich in diesem Tipp mein iPhone einrichten.
Dies funktioniert auch für Windows-Benutzer.
Air Display-Apps machen es möglich
Um den Bildschirm Ihres Mac freizugeben, benötigen Sie Air Display. Die Software besteht aus zwei Teilen: kostenlose Serversoftware für Mac oder Windows und eine kostengünstige App für Ihr iOS-Gerät (iPad, iPhone oder iPod touch).

Installieren Sie die Serversoftware
Laden Sie die kostenlose Air Display-Serversoftware herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Mac. Es wird als Systemeinstellung installiert. So richten Sie die Software ein:
1. Wechseln Sie zu den Systemeinstellungen.
2. Suchen Sie in der unteren Zeile unter anderem und klicken Sie auf Air Display. Die Air Display-Einstellungen werden angezeigt.
3. Die erste und wichtigste Sache ist, den Server einzuschalten. Klicken Sie dazu neben On auf der linken Seite. Sie können jetzt eine Verbindung zu Ihrem Mac herstellen.
4. Möglicherweise möchten Sie auch die anderen Einstellungen festlegen. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Registerkarte Einstellungen und legen Sie fest, wie sich Air Display verhalten soll.
Installieren Sie die App auf Ihrem iPad
1. Gehen Sie zum App Store und suchen Sie nach der Air Display-App. Kaufen Sie es und installieren Sie es auf Ihrem Gerät.
2. Suchen Sie die App auf dem Bildschirm Ihres Geräts und tippen Sie auf, um sie zu öffnen.
Jetzt können Sie das iPad oder ein anderes Gerät an den Mac anschließen.

Verbinden Sie das iPad mit dem Mac
1. Gehen Sie in den Systemeinstellungen des Mac zu Air Display zurück, und suchen Sie auf der Registerkarte Verbinden.
2. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Gerät und wählen Sie das Gerät aus, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten. Mein iPad heißt Acrux, während mein iPhone Spiral heißt. Der Screenshot zeigt mir die Verbindung zu Spiral.
Wenn Sie ein Gerät ausgewählt haben, wird der Mac-Bildschirm auf diesem Gerät angezeigt

Spiegeln Sie den Bildschirm
Wenn Sie es nicht gewohnt sind, eine zusätzliche Anzeige mit Ihrem Mac zu verwenden, stellen Sie möglicherweise seltsame Dinge fest. Dies liegt daran, dass der Bildschirm eines iOS-Geräts eine andere Größe hat als der Bildschirm Ihres Mac.
Möglicherweise stellen Sie fest, dass alles auf dem Bildschirm Ihres Mac auf Ihrem iPad gespiegelt wird. Das heißt, beide Bildschirme zeigen genau dasselbe. Dies ist sehr praktisch, wenn Sie eine Präsentation halten und einen Projektor angeschlossen haben, um Ihren Bildschirm einem Publikum vorzustellen.
Einige weniger leistungsfähige Macs unterstützen nur das Spiegeln.
Wenn zwei unterschiedlich große Bildschirme dasselbe anzeigen, ändern die Fenster möglicherweise ihre Größe und ihre Position.
Erweitern Sie den Bildschirm
Wenn Sie über zwei Bildschirme verfügen und einen Mac, der dies unterstützt, können Sie einen zweiten Monitor verwenden, um etwas anderes anzuzeigen, als Sie auf dem Hauptbildschirm sehen. So verwende ich mein iPad, so dass ich auf meinem iPad einige Fenster zu meiner Diktiersoftware zeigen kann, während ich hauptsächlich auf dem Mac-Bildschirm arbeite.

Ordnen Sie die Bildschirme an
Jedes Mal, wenn Sie einen zusätzlichen Monitor angeschlossen haben, können Sie auswählen, wie die Bildschirme angeordnet werden sollen: gespiegelt oder nebeneinander (oder oben und unten). So richten Sie zusätzliche Anzeigen ein:
1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen und klicken Sie in der zweiten Zeile auf Anzeigen. Der Bereich Anzeigen wird geöffnet.
2. Klicken Sie auf die Registerkarte Arrangement. Die Registerkarte zeigt ein Bild aller an Ihren Mac angeschlossenen Monitore.
3. Aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Mirror Displays im linken unteren Teil des Fensters. Je nach Ihrer Auswahl können sich Ihre Bildschirme auf verschiedene Weise ändern. Möglicherweise bewegen sich Fenster, Schriftarten werden größer oder kleiner und das Desktopbild kann sich auf dem Bildschirm des iOS-Geräts ändern.
4. Jeder Monitor wird durch ein "Fenstersymbol" in der Mitte des Fensters dargestellt. Ziehen Sie die Symbole, um sie nach Ihren Wünschen anzuordnen. Wenn Sie auf ein Symbol klicken und die Maustaste gedrückt halten, wird um das Symbol und den Bildschirm, die es darstellt, eine durchgehende rote Umrandung angezeigt, die Ihnen hilft zu erkennen, welche die ist.
5. Schließen Sie die Systemeinstellungen, wenn die Dinge nach Ihrem Geschmack angeordnet sind.

Verschieben Sie die Fenster zum zweiten Bildschirm
Ich ziehe es vor, mein iPad oben rechts auf dem Bildschirm meines Macs zu platzieren. Um ein Fenster auf den Bildschirm des iPad zu verschieben, ziehe ich einfach die Titelleiste dieses Fensters rechts vom Mac-Bildschirm und ziehe dann weiter. Das Fenster wird auf dem iPad-Bildschirm angezeigt. Beide Bildschirme verhalten sich jetzt wie ein einzelner, breiterer Bildschirm.
Schalten Sie den Air Display Server aus
Wenn Sie Ihr iOS-Gerät als zweiten Monitor verwendet haben, gehen Sie zurück zu Systemeinstellungen - Air Display und setzen Sie den Server auf Aus.

1 Schritte insgesamt

Schritt 1: EXTRA-TIPP

Aktivieren Sie in den Air Display-Einstellungen das Kontrollkästchen Touch aktivieren. Auf diese Weise können Sie den Bildschirm Ihres iOS-Geräts berühren, um eine Auswahl zu treffen und die Kontrollkästchen zu aktivieren bzw. zu deaktivieren. Wählen Sie Bildschirmmenüs usw. aus, ganz wie mit einer Maus.
Aktivieren Sie in den Air Display-Einstellungen das Kontrollkästchen Air Display in der Menüleiste anzeigen. Dadurch wird Ihrer Menüleiste ein Symbol hinzugefügt, mit dem Sie einfach auf die Voreinstellungen zugreifen, eine Verbindung zu Geräten herstellen können usw.
Rufen Sie bei angeschlossenem sekundären Monitor den Voreinstellungsbereich "Systemeinstellungen" und "Bildschirmschoner" auf. Jeder Bildschirm zeigt ein eigenes Fenster, in dem Sie Hintergrundmuster für jedes Gerät auswählen können.

MacBook Pro und iPad nebeneinander auf meinem provisorischen Stehpult.
Das iPad ist ein praktischer zweiter Bildschirm als Referenz
Wenn ich nur ein paar Paletten oder Informationsfenster von meinem Hauptbildschirm abrufen möchte, kann ich leicht darauf zurückgreifen. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, dies zu tun. Dadurch muss ich keinen zweiten Monitor mehr kaufen und platzieren.


IPAD_AS_AN__EXTRA_MONITOR.pdf