Aktivieren Sie die Authentifizierung auf Netzwerkebene (NLA) in Windows XP - Wie Man

Aktivieren Sie die Authentifizierung auf Netzwerkebene (NLA) in Windows XP

In dieser Anleitung wird beschrieben, wie Sie NLA unter Windows XP aktivieren. Dies ist ein ziemlich einfacher Prozess, es gibt jedoch einige kleinere Einschränkungen. Sowie eine große Chance, die Fenster zu brechen. Schritt leicht Leute.

5 Schritte insgesamt

Schritt 1: Melden Sie sich als Administrator an

Sie können jedes Konto verwenden, das über lokale Administratorrechte verfügt.

Schritt 2: Prüfen Sie, ob die Aktualisierungen eingehalten werden

Damit Windows XP NLA verwenden kann, muss es zuerst auf SP3 aktualisiert werden. Außerdem würde ich vorschlagen, auch das Update für RDP v.7 zu installieren, da damit die volle Funktionalität von NLA zum Tragen kommt.

Schritt 3: Öffnen Sie den Registrierungseditor

Hier können Dinge gefährlich werden. Wenn Sie sich nicht sicher fühlen, tun Sie Folgendes: Sie könnten Ihr Gerät ernsthaft beschädigen, wenn Sie etwas anderes als das, was beschrieben wird, tun.

Schritt 4: Navigieren Sie zu den Registrierungsschlüsseln und ändern Sie sie

Es gibt zwei Schlüssel zum Ändern. Der erste befindet sich in:

HKEY_LOCAL_MACHINE SYSTEM CurrentControlSet Control Lsa

Sie ändern den Schlüssel mit dem Namen "Sicherheitspakete".
Fügen Sie 'tspkg' zur Liste der Sicherheitspakete hinzu. Entfernen Sie keine Pakete.

Der zweite Schlüssel befindet sich an:

HKEY_LOCAL_MACHINE SYSTEM CurrentControlSet Control SecurityProviders

Sie ändern den Schlüssel mit dem Namen "SecurityProviders".
Fügen Sie "credssp.dll" zur Liste der Sicherheitsanbieter hinzu.

Schließen Sie den Registrierungseditor.

Schritt 5: Starten Sie den Computer neu.

Nachdem der Neustart abgeschlossen ist. Testen Sie die NLA-Funktionalität, indem Sie versuchen, auf einem Server RDP aufzurufen, der nur RDP-Verbindungen von Computern akzeptiert, die NLA verwenden.

Wenn es funktioniert, ist es Ihnen gelungen. Wenn dies nicht funktioniert, sollten Sie überprüfen, ob die oben definierten Änderungen korrekt vorgenommen wurden.

Herzlichen Glückwunsch zum Abschluss des Schrittes, den Microsoft von SP3 aufgegeben hat. Sie können jetzt problemlos eine Verbindung zu einem beliebigen RDP-Host herstellen, den Sie möchten.