Malwarebytes-Definitionsdateien - Wie Man

Malwarebytes-Definitionsdateien

Bei der Reparatur eines mit Viren befallenen Computers mit Malwarebytes müssen die Definitionsdateien in der Regel mit Internetzugang aktualisiert werden. So tun Sie das:

4 Schritte insgesamt

Schritt 1: Installieren Sie Malwarebytes den fehlerhaften Computer

Führen Sie es nicht aus und versuchen Sie nicht, es zu aktualisieren.

Schritt 2: Installieren Sie Malwarebytes auf einem guten Computer

Führen Sie es aus und aktualisieren Sie es

Schritt 3: Kopieren Sie die Datei rules.ref vom fehlerhaften Computer über CD oder ein Flash-Laufwerk auf den fehlerhaften Computer

Kopieren Sie unter Windows XP und 2000 den folgenden Speicherort:
C: Dokumente und Einstellungen All Users Anwendungsdaten Malwarebytes Malwarebytes Anti-Malware rules.ref

Windows Vista und Windows 7 kopieren Sie von folgendem Speicherort:
C: ProgramData Malwarebytes Malwarebytes Anti-Malware rules.ref
Beachten Sie, dass C: ProgramData wahrscheinlich ausgeblendet wird.
Von einer Eingabeaufforderung aus und geben Sie Folgendes ein: attrib C: ProgramData -h

Schritt 4: Kopieren Sie die Datei database.conf

Dieser befindet sich im Konfigurationsordner, der sich in demselben Ordner befindet wie die oben angegebene Regel.ref.