Auswahl einer Desktop-Anti-Malware-Lösung - Wie Man

Auswahl einer Desktop-Anti-Malware-Lösung

Eine äußerst häufige Frage in IT-Foren für kleine Unternehmen ist, welche Software Viren und Malware am besten stoppt und entfernt. Die Antwort ist natürlich, dass es keine Software gibt, die für alle Unternehmen am besten ist. Jedes Unternehmen kann Schritte unternehmen, um die verfügbaren Lösungen zu bewerten. Die grundlegenden Schritte, die ich empfehlen würde, sind wie folgt.

3 Schritte insgesamt

Schritt 1: Legen Sie Ihre Kriterien fest

Bevor ich mir die Software anschaue, würde ich entscheiden, was für Ihr Unternehmen am wichtigsten ist. Zu berücksichtigende Kriterien sind:

A. Wie gut blockiert es Malware, um eine Maschine zu infizieren?
B. Wie gut reinigt es die infizierte Maschine?
C. Wie gut schützt es einen Computer vor jeder Art von Malware?
D. Welche Funktionen werden in einer Verwaltungskonsole benötigt?
E. Wie schnell führt die Software einen Scan durch?
F. Welche Ressourcen werden beim Scannen verwendet?
G. Ist die Lösung mit der gesamten von Ihrem Unternehmen verwendeten Software kompatibel?
H. Welche Sicherheit gibt es bereits und was sind ihre Schwächen?

Schritt 2: Schauen Sie sich Bewertungen an

Offensichtlich gibt es eine Vielzahl von Review-Sites und Diskussionsforen, die eine Fülle von Informationen enthalten, einschließlich Spiceworks. Mein Vorschlag wäre, darauf zu achten, warum der Rezensent die Software mehr schätzte als die Bewertung, die sie erhielt. Da jeder Standort über eigene Kriterien und Testmethoden verfügt, werden unterschiedliche Schlussfolgerungen gezogen. Websites, die ich empfehlen würde, sind solche, die ihre eigenen Tests durchführen und diese Daten präsentieren, sodass Sie Ihre eigenen Analysen durchführen können. Zwei solcher Websites sind:

http://www.av-comparatives.org/de/comparativesreviews
http://www.virusbtn.com/vb100/latest_comparative/index

Schritt 3: Testen Sie die Software

Nachdem Sie die Finalisten ausgewählt haben, laden Sie eine kostenlose, zeitlich begrenzte Kopie ihrer Software herunter und beginnen Sie mit dem Testen. Es gibt keine Standardtestkriterien. Legen Sie Ihre eigenen Einstellungen fest, die Sie in Schritt 1 festgelegt haben. Beim Testen würde ich Folgendes vorschlagen:

A. Führen Sie alle Tests in Ihrem Netzwerk durch.
B. Verwenden Sie ähnliche Einstellungen in jeder getesteten Software.
C. Testen Sie alle Ihre Unternehmenssoftware und Betriebssysteme.
D. Hat die Software nach der Reinigung Spuren hinterlassen?

Die Wahl von Anti-Malware-Software ist für jedes Unternehmen eine große Entscheidung. Wenn Sie diese grundlegenden Schritte ausführen, wird es hoffentlich einfacher, die richtige Wahl zu treffen und Ihr Netzwerk zu schützen. Viel Glück.