Erwärmen Sie die v2v-Migration - vmware vm-Gastmigration, ohne herunterzufahren. - Wie Man

Erwärmen Sie die v2v-Migration - vmware vm-Gastmigration, ohne herunterzufahren.

Vor kurzem musste ich einen Produktions-Webserver von einem freien Host von esxi 3.5 auf einen esxi 4.1-Host migrieren.
Ich wollte Produktionsausfälle minimieren. Ich konnte veeam backup nicht verwenden, da der Quellhost nicht lizenziert war.

alt = esxi 3.5 frei
new = esxi vsphere 4.1 (neue Host-Netzwerke wie alte Hosts einrichten)


mit veeam fastscp:

alte Host-Kopie:

1. Entfernen Sie alle Snapshots von VM

2.von altem Host zu neuer Hostkopie ...

vm.vmdk

vm.vmsd

vm.vmx

vm.vmxf

3. Machen Sie eine Momentaufnahme der alten virtuellen Maschine (sorgen Sie dafür, dass niemand während dieser Zeit die Website aktualisiert. Alle diese Daten gehen verloren.)

4. von der alten zur neuen Kopie vm-flat.vmdk (dies dauert am längsten)

5. Fügen Sie auf dem neuen Host vm.vmx zum Inventar im datastore1-Repository hinzu.

6. Ändern Sie die neue VM-Netzwerkkarte in ein Host-Netzwerk ("Nur Host" ist ein virtueller Switch ohne Netzwerkverbindung.)

7.neue neue VM starten.

8.Wählen Sie I_moved uuid vom vsphere-client aus.

9.installiere neue vmware-tools

10.überprüfen Sie, ob vm ordnungsgemäß funktioniert.

11. Fahren Sie die VM-Hardware herunter und aktualisieren Sie sie.

12. überprüfen Sie erneut, um sicherzustellen, dass alles in vm funktioniert.

13. alte vm herunterfahren

14.Wechsel des neuen VM-Netzwerks zum Korrigieren des virtuellen Switches (Ich habe dies bei laufendem VM gemacht, um die Startzeit zu vermeiden)


Voila! Nur etwa 30 Sekunden Ausfallzeit. Dies funktioniert nicht, wenn Sie das Delta aus der alten VM benötigen. Ich habe nur 90 Minuten Weblogs verloren.

Dies mag für diejenigen mit mehr Erfahrung offensichtlich sein, aber vielleicht gibt es andere wie mich, die diese Liste verwenden könnten.