Regedit wieder aktivieren, wenn es von einem Virus deaktiviert wird - Wie Man

Regedit wieder aktivieren, wenn es von einem Virus deaktiviert wird

Manchmal deaktivieren Viren unser integriertes Windows-Registrierungsbearbeitungstool, das regedit ist, als immer, wenn wir versuchen, das regedit-Programm über "run" zu öffnen. Die folgende Meldung wird angezeigt:
"Die Bearbeitung der Registry wurde von Ihrem Administrator deaktiviert"
Es gibt zwei Möglichkeiten, es wieder zu aktivieren: -
Erster Weg:
Verwenden Sie die Datei gpedit.msc, um den Registrierungseditor zu aktivieren.
Gehen Sie zur Ausführung und geben Sie gpedit.msc ein
Klicken Sie dann auf Administrative Vorlagen
Klicken Sie auf das System und suchen Sie nach Verhindern des Zugriffs auf Registrierungsbearbeitungstools, und doppelklicken Sie darauf
Klicken Sie in der Optionsschaltfläche auf deaktiviert und dann auf Übernehmen und dann auf OK.
Wenn Sie die Schaltfläche deaktivieren, wird die Richtlinie zur Standardeinstellung. Der Computer wird sie automatisch konfiguriert, und Sie können auf die Registrierung zugreifen.
Zweiter Weg:
Wenn Sie gpedit.msc nicht verwenden können
Wählen Sie unten alle Codes aus. Kopieren Sie sie und fügen Sie sie in das Ausführungsfenster ein. Drücke Enter und schon bist du !!!
REG add HKCUSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionPoliciesSystem / v DisableRegistryTools / t REG_DWORD / d 0 / f
Dieser Code wird Ihre Regedit aktivieren.