Aktivieren Sie den Windows-Task-Manager, wenn er von einem Virus deaktiviert wird - Wie Man

Aktivieren Sie den Windows-Task-Manager, wenn er von einem Virus deaktiviert wird

Selbst wenn wir Antivirus installiert haben, können wir immer noch von benutzerdefinierten Viren infiziert werden, die von unserem Antivirus nicht erkannt werden. Manchmal, nachdem wir den Virus vollständig aus unserem System entfernt haben, stehen wir vor neuen Problemen, da wir den Windows Task-Manager nicht mehr über STRG + ALT + ENTF aufrufen können. Wir erhalten die Fehlermeldung "Task-Manager wurde von Ihrem Administrator deaktiviert".
Dieser Beitrag hilft Ihnen, den Windows Task-Manager wieder zu aktivieren, solange er nicht normal geöffnet werden kann. Folgen Sie einfach diesen Schritten.
Das Deaktivieren des Task-Managers ist eine Möglichkeit, mit der Viren den Umgang mit Infektionen erschweren. Bevor Sie fortfahren, sollten Sie einen vollständigen und aktuellen Virenscan Ihres Computers durchführen.
& Versuchen Sie, den Virus zu entfernen. Andernfalls wird der Task-Manager wieder deaktiviert.
Öffnen Sie die Gruppeneditorrichtlinie, indem Sie auf Start und dann auf Ausführen klicken. Geben Sie gpedit.msc ein und drücken Sie OK.
Wenn Sie sich im Gruppenrichtlinien-Editor befinden, erweitern Sie der Reihe nach:
Benutzer Konfiguration
Administrative Vorlagen
System
Strg + Alt + Entf Optionen
Klicken Sie auf Strg + Alt + Entf. Sie haben vier Optionen auf der rechten Seite.
Doppelklicken Sie auf Remove Task Manager, um die Einstellung zu ändern:
Klicken Sie auf Nicht konfiguriert und dann auf OK. Der Task-Manager ist wieder verfügbar.