Ubuntu -> Windows RDP True Dual Screens - Wie Man

Ubuntu -> Windows RDP True Dual Screens

Nach einer Codierungsänderung in xfreerdp musste eine neue Methode zum Erstellen echter Duellbildschirme zusammengesetzt werden, die von Ubuntu in eine Windows-Umgebung übergeht.

Dies war anfangs ein Zugunglück davon, das und das andere, was alles zusammenhing, um es zum Laufen zu bringen; Installer erstellen, Abhängigkeiten herunterladen usw.
Das alles wurde sehr schnell sehr alt, wahrscheinlich beim zweiten Mal, als ich es tun musste; Also habe ich ein paar Dateien erstellt, um all die langwierige Installation und das Installieren der Abhängigkeiten für mich zu erledigen.
Im Moment ist es meistens unbeaufsichtigt, abgesehen von ein paar Schritten (Optionen), die ich in meine eigenen persönlichen Boxen aufnehmen möchte.

5 Schritte insgesamt

Schritt 1: Git FreeRDP

Laden Sie den gesamten Quellcode für FreeRDP 2.0.0 RC0 herunter: https://github.com/FreeRDP/FreeRDP/releases/tag/2.0.0-rc0
Ich habe nur den gesamten Ordner (sowie alle anderen Dateien, die ich brauchte) auf ein Flash-Laufwerk gelegt, das als Ubuntu-Installationsmedium eingerichtet ist. Macht diesen Prozess zu einem Kinderspiel, um auf mehreren Geräten zu replizieren.

Schritt 2: Erstellen Sie Dateien

Erstellen Sie 3 Dateien:

1. NameOfYourConnection.desktop
Geben Sie in dieser Datei Folgendes ein:
[Desktop Eintrag]
Name = NameOfYourConnection
Exec = / bin / bash -c "xfreerdp / multimon / cert-ignore / d: YourDomainHere / v: ServerOrIPHere"
Typ = Anwendung
Terminal = wahr

2. fernbedienung
Geben Sie in dieser Datei Folgendes ein:
sudo apt-get install -y openssh-server
sudo apt-get install -y x11vnc
sudo bash ./FreeRDP-2.0.0-rc0/indep
Sudo Bash Freerdp
(Die ersten 2 Zeilen dieser Datei richten die erforderlichen Tools ein, um eine Remote-Verbindung zur Linux-Box über SSH / GUI herzustellen, wenn Sie dies wünschen. Wenn Sie keine GUI-Verbindung benötigen, können Sie die zweite Zeile weglassen. Wenn Sie dies nicht benötigen SSH-Konnektivität zur Linux-Box, auch die erste Zeile weglassen.)

3. freerdp
Geben Sie in dieser Datei Folgendes ein:
#! / bin / bash

echo "/ usr / local / lib / freerdp"> /etc/ld.so.conf.d/freerdp.conf
sudo ldconfig

Schritt 3: Abhängigkeiten machen und installieren

Erstellen Sie im Ordner FreeRDP-2.0.0-rc0 eine Datei mit dem Namen Indep.
Fügen Sie den folgenden Text in diese Datei ein:
sudo apt-get install -y build-essential git-core cmake xsltproc libssl-dev libx11-dev libxext-dev libxinerama-dev
libxcursor-dev libxdamage-dev libxv-dev libxkbfile-dev libasound2-dev libcups2-dev libxml2 libxml2-dev
libxrandr-dev libgstreamer0.10-dev libgstreamer-plugins-base0.10-dev libxi-dev libgstreamer-plugins-base1.0-dev
sudo apt-get install -y libavutil-dev libavcodec-dev
sudo apt-get install -y libcunit1-dev libdirectfb-dev xmlto doxygen libxtst-dev
cd FreeRDP-2.0.0-rc0
sudo cmake -DCMAKE_BUILD_TYPE = Debug -DWITH_SSE2 = ON.
Sudo machen
sudo make installieren

Schritt 4: Machen Sie die Magie möglich

Hoffentlich haben Sie sich entschieden, dies alles auf einem USB-Laufwerk zu erstellen.
Nachdem Sie Ubuntu auf einem System installiert haben, schließen Sie Ihr USB-Laufwerk an das System an.

Kopieren Sie Folgendes in den Home-Ordner:
1. Ordner FreeRDP-2.0.0-rc0
2. freerdp
3. fernbedienung

Kopieren Sie Folgendes auf den Desktop:
1. NameOfYourConnection.desktop

Legen Sie die Berechtigungen von NameOfYourConnection.desktop so fest, dass Lesen und Schreiben - Nur Lesen - Nur Lesen - die Ausführung der Datei als Programm zulassen. (Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und klicken Sie auf Eigenschaften. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Zeichenfolge (/ bin / bash -c "xfreerdp / multimon / cert-ignore / d: YourDomainHere / v: ServerOrIPHere") auf der Basisregisterkarte im Feld Befehl: vorhanden ist. Wenn nicht, geben Sie es jetzt ein.)

Öffnen Sie eine Terminalsitzung (Strg + Alt + T).
Geben Sie "sudo bash remote" ein (geben Sie das Kennwort ein, wenn es propmpted ist) und warten Sie ... eine Weile warten ... Es kann ungefähr 20 Minuten dauern, bis der Vorgang abgeschlossen ist (Herunterladen, Installieren, Erstellen des lokalen Installationsprogramms usw.).

Schritt 5: Test

Doppelklicken Sie auf Ihr NameOfYourConnection-Symbol auf Ihrem Desktop. Daraufhin wird ein Terminalfenster mit einer Eingabeaufforderung für den Benutzernamen geöffnet.
Geben Sie Ihren Benutzernamen ein.
Eine Passwortabfrage sollte erscheinen.
Geben Sie Ihr Passwort ein.

Ihr RDP-Sitzungsfenster sollte mit zwei echten Monitoren angezeigt werden, an die sich die einzelnen Programmfenster anpassen, wenn Sie auf die Schaltfläche zum Maximieren klicken.

Stellen Sie sicher, dass Sie in Ubuntu die Einstellung "Sticky Edges" in der Einstellung "Displays" deaktiviert haben, um zu verhindern, dass die Maus am Rand jedes Monitors "hängt", wenn Sie die Maus von Bildschirm zu Bildschirm bewegen.

Wie ich schon sagte, kann diese Installation ein sehr zeitaufwändiges manuelles Wrack sein. Mit etwas Zeitaufwand (einmalig) und dem Erstellen einfacher zusätzlicher Dateien kann sie jedoch fast vollständig automatisiert werden.
Dies eröffnet auch die Möglichkeit, weitere Installationen Ihrer Wahl hinzuzufügen, um das Customizing Ihrer Ubuntu-Installation zu automatisieren. Fügen Sie einfach die Zeile zur "Remote" -Datei hinzu. (sudo apt-get install -y NameOfProgramToInstall)