Wie man einen Dachs ausräuchert - erfolglos - Wie Man

Wie man einen Dachs ausräuchert - erfolglos

An einem Herbstnachmittag waren ein paar Freunde und ich im Wald herumgeritten, und während wir einen Moment zum Entspannen nahmen, beobachtete (was wahrscheinlich nicht der Fall war) ein Dachsloch.

(Wohnen Säufer in Löchern?)

Nach einigem zögerlichem Zaudern und Unsinn kamen wir zu der unvermeidlichen Schlussfolgerung, dass Dachse tatsächlich kindfressende Monster sind (fast definitiv eine städtische Legende), vor denen aktiv gehütet werden sollte, und damit meinen wir gejagt.

Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie ein Feuer zum Ausrauchen der Dachse errichten können, und dann, wie Sie es ausstellen, wenn Sie feststellen, dass die Menge an Feuer, die Sie erzeugen, möglicherweise (fast definitiv) für einen trockenen Waldboden unsicher ist.

8 Schritte insgesamt

Schritt 1: Finden eines geeigneten Dachslochs


Dies ist möglicherweise der schwierigste Teil des Schritts in diesem Prozess ... offensichtlich steigt Rauch als heißes Ding ... Daher müssen Sie ein Dachsloch in den Wind schauen und einen Graben etwa 5 Meter vor sich haben (Sie möchten.) der Dachs, der rausläuft, damit Sie mit ihm ringen können oder was auch immer Ihre bevorzugte Methode der Dachs-Zurückhaltung ist)

Schritt 2: Sammeln von Brandmaterial


In den Wäldern gibt es reichlich Treibstoff. Da Sie sich jedoch auf einer Rauchermission befinden, sind Ihre Treibstoffanforderungen etwas anders. Natürlich brauchen Sie die Grundlagen - trockene Blätter, trockenes Totholz zum Hacken, Trigger und ein paar etwas größere / dichtere Stämme. Dann möchten Sie etwas Frisches und Nasses finden - Kieferzweige sind die besten. Wenn sie brennen, bekommt man eine Menge Rauch - und es riecht nach Kiefer, was schön ist.

Schritt 3: Bewaffnen Sie sich


Dieser Dachs wird möglicherweise rauchig und fast definitiv verärgert. BEWAFFNE DICH. Sie sind schließlich Kinderesser. Wir hatten ein paar Stöcke für alle Fälle bereit.

Schritt 4: Einrichten des Feuers


Zuerst müssen Sie den Graben von brennbaren Böschungen säubern und direkt zum Boden zurückbringen (dies ist die Etappe, die wir nicht so gut gemacht haben ... daher begann das Feuer außer Kontrolle zu geraten). Versuchen Sie, einen Kanal so einzurichten Der Wind rollt durch das Feuer in das Dachsloch. Dann stellen Sie Ihr Feuer auf - es muss nichts Besonderes sein, wir haben uns für das klassische Lagerfeuer mit der Form eines Eiscremekegels entschieden.

Schritt 5: Feuer anzünden


Wir rauchten alle, also hatten wir Feuerzeuge, also benutzten wir sie.

Sie können es natürlich auf verschiedene Weise beginnen, einschließlich der Beschwörung "Incendio", wenn Sie magisch sind.

Schritt 6: Zeit abwarten


Dies ist das wenig technische Teil dieser Übung. Warten Sie und schauen Sie sich das Loch an und versuchen Sie, nicht zu viel Rauch in Ihre Augen zu bekommen.

Dies ist ein guter Zeitpunkt, um die guten Zeiten zu würdigen, die Sie an einem rauchenden Dachs-Tag mit den Jungs haben.

Schritt 7: Kampf gegen den Dachs


Nun ... das ist reine Spekulation ... als das Rauchen des Dachses erfolglos war ... aber nimm die Nüsse ?! Das tötet die meisten Dinge. Offensichtlich, wenn es eine Frau ist, die Sie vermasselt haben, weil Sie keine Frau schlagen können ... Vielleicht haben Sie eine Freundin dabei.

Wie gesagt, das ist reine Spekulation - folgen Sie diesem Schritt auf eigene Gefahr.

Schritt 8: Schadenskontrolle


Wenn, wie bei uns, das Feuer aus dem Ruder gelaufen ist, wird die abgestimmte Blasenfreisetzung in Kombination mit Spucken und Wasserflaschenentfernung diesen Trick erfüllen. Auf sie gesprungen funktioniert auch - obwohl, wenn Sie das Gefühl haben, dies zu tun, tragen Sie an diesem Tag keine weißen Turnschuhe - sie werden schwarz.

Nachdem Sie das Schicksal, den Tod und einen Raubüberfall versucht haben, werden Sie wissen, wie es sich anfühlt, ein echter Wildnismann (oder eine Frau) zu sein.

Der Dachs, einer der grausamsten und intelligentesten Raubtiere der Natur, ist oft illusorisch und gerissen (oder gar nicht in dem Loch, in dem Sie rauchen). Seien Sie also nicht entmutigt, wenn Sie keinen Dachs schlagen! Wenn Sie das erste Mal weiter rauchen, können Sie eines Tages (sehr, sehr unwahrscheinlich) dorthin gelangen.

GLÜCKLICHES RAUCHEN!