WDS-Handbuch (Prolink) und Flying Voice Mini-VoIP-WLAN-Router (G201N4) - Wie Man

WDS-Handbuch (Prolink) und Flying Voice Mini-VoIP-WLAN-Router (G201N4)

Hinweis:
* Die APs müssen die WDS-Funktion unterstützen
* Gleiche SSID (Netzwerkname) einstellen
* Channel muss auf den APs gleich eingestellt sein
* Stellen Sie dieselbe Wireless-MAC-Adresse (BSSID) auf den APs ein
* Stellen Sie die gleiche Sicherheit ein (WEP, WPA, WP2). Es hängt davon ab, welche Sicherheit auf beiden APs verfügbar ist
* LAN-IP des erweiterten Routers sollte sich unterscheiden, jedoch im selben Subnetz des Root-Routers
* Der DHCP-Server am erweiterten Router sollte deaktiviert sein
* WDS-Bridging erfordert nur die WDS-Einstellung des Root-Routers oder des erweiterten Routers (2,4 GHz oder 5 GHz).
KEINE Einrichtung auf beiden Seiten oder beidem

15 Schritte insgesamt

Schritt 1: 1. Öffnen Sie den Browsertyp (192.168.1.1). Prolink PLDT Router-Benutzer: adminpldt pass: 1234567890

Schritt 2: 2. Klicken Sie unter der Option Modus AP + WDS auf Basic

Schritt 3: 3. Wählen Sie Sicherheit (KEINE oder eine beliebige Kennwortauthentifizierung) aus, die beide APs unterstützt

Schritt 4: 4. Klicken Sie auf die Registerkarte SETUP ---> WLAN ---> WDS

Schritt 5: 5. Wählen Sie unter WDS WDS aktivieren aus

Schritt 6: 6. Geben Sie unter WDS AP hinzufügen die MAC-Adresse der erweiterten APs ein und fügen Sie den Kommentar ein (Kommentar ist optional).

Schritt 7: 7. Änderungen übernehmen

Schritt 8: Erweitertes Router-Setup

Schritt 9: 8. Öffnen Sie den Browser und geben Sie (192.168.2.1) ein. G201N4 Router-Benutzer: Admin-Pass: Admin

Schritt 10: 9. Klicken Sie auf der Registerkarte Status auf die Registerkarte Allgemein

Schritt 11: 10 PC (LAN) MAC-Adresse ist die MAC-Adresse von erweiterten APs

Hinweis: Erweiterte APs sind G201N4-Router

Schritt 12: 11.Klicken Sie auf Wireless TAB. Geben Sie unter Wireless TAB mehrere SSID "WIFI NAME" ein.

Hinweis: Der WIFI-NAME stimmt mit dem WIFI des Root-Routers überein

Schritt 13: 12.Klicken Sie auf Sicherheit

Hinweis: Gleicher Sicherheitsmodus Extended und Root Router

Schritt 14: 13. Klicken Sie auf die Registerkarte "WDS". Wählen Sie im WDS-Modus den Bridge-Modus oder den Repeater aus

Hinweis: Geben Sie unter AP MAC Address auch die MAC-Adresse des Root-Routers ein

Schritt 15: 14. Klicken Sie auf "Speichern" und "Neustart"