So lernen Sie Ihre erste Programmiersprache / Skriptsprache - Wie Man

So lernen Sie Ihre erste Programmiersprache / Skriptsprache

Eine der am häufigsten gestellten Fragen zu fast jedem Programmforum, in dem ich mich befinde, lautet: "Welche Sprache sollte ich lernen?". Obwohl es nicht zwei Leute auf dieselbe Weise fragen, hat jeder angehende Programmierer es irgendwann gefragt. Jeder scheint seine eigene Meinung zu haben, wie er diese Frage beantworten soll, aber ich habe keinen Hintergrund in CS, also kommen meine zwei Cents aus Erfahrung. :)

5 Schritte insgesamt

Schritt 1: Entscheiden Sie, was Sie tun möchten.

Für jede Antwort, die ich auf diese Frage gelesen (und geschrieben) habe, ist dies immer der erste Schritt. Was möchtest du bauen? Wenn Sie ein vorhandenes System automatisieren möchten, sind Sprachen wie AutoHotkey, PowerShell oder Python gut geeignet. Wenn Sie jedoch mobile Apps erstellen möchten, müssen Sie Sprachen wie Java, Objective-C, Swift oder C # lernen (da jede Plattform ihre eigene "Muttersprache" hat und dies die großen 4 sind). Wenn Sie Spiele machen möchten, würde ich Python auf jeden Fall empfehlen. Sie können Spiele mit allen möglichen Sprachen erstellen, aber Python hat eine großartige Bibliothek namens "PyGame", die es IMO einfacher macht. Wenn Sie jedoch nur Ihre MS Office-Kenntnisse auf die nächste Stufe bringen möchten, sollten Sie lernen, wie man Makros in VBA schreibt. Aber bevor wir überhaupt darüber nachdenken können, welche Sprache Sie verwenden, ist die größere Frage, was Sie bauen möchten.

Schritt 2: Entscheiden Sie, für welche Plattform Sie entwickeln möchten.

Dieser ist fast so groß wie die Entscheidung, was Sie erstellen möchten. Verschiedene Betriebssysteme haben unterschiedliche "Muttersprachen". Für Windows ist es C # oder VB.Net, für Apple Objective-C oder Swift und für Linux C / C ++. Dann gibt es Sprachen, die versuchen, plattformübergreifend zu sein, wie Python oder Java. Diese sind mit einigen Herausforderungen verbunden, aber nichts, was nicht gelernt werden kann. Ich habe bereits die Sprachen erwähnt, die für mobile Apps verwendet werden. Dann gibt es meinen persönlichen Favoriten: das Web.

Ich muss zugeben, ich bin ein großer Fan von Web-Apps. Alle Betriebssysteme verfügen über Webbrowser, und auf mobilen Geräten können Sie eine Web-App einrichten, die wie eine native App aussieht und sich anfühlt. Es hat jedoch seine Nachteile, und der größte ist die Lernkurve. Es gibt mindestens 4 Sprachen: HTML, JavaScript (nicht dasselbe wie Java), CSS und was auch immer auf Ihrem Server läuft. Serverseitige Sprachen sind PHP, Python, C # / VB.Net, Java und Ruby. Es ist einfach zu beginnen, aber es gibt definitiv viel zu lernen. Aber das Web ist bei weitem meine Lieblingsplattform. Aber es liegt an Ihnen, herauszufinden, worauf Ihr Code laufen soll.

Schritt 3: Google es.

Als ich mit dem Programmieren angefangen habe (und selbst jetzt schon seit Jahren), war Google mein wertvollstes Werkzeug zum Lernen. Es gibt alle Arten von Tutorialseiten, egal mit welcher Sprache Sie am Ende arbeiten. YouTube hat auch einige großartige Tutorials (es gibt einen Typ, der von "thenewboston" spricht und tonnenweise Tutorials für die meisten Sprachen hat). Und wenn Sie möchten, gibt es viele kommerzielle Tutorials auf Websites wie lynda.com, Codeschool, Baumhaus und vielen anderen. Unabhängig davon, wohin Ihre Web-Suche Sie führt, ist es wichtig, dass Sie nie aufhören zu lernen.

Schritt 4: Code wie Sie bei Google.

Code zu schreiben ist wie Fahrrad fahren. Sie können nicht einfach ein Buch lesen oder eine Reihe von Videos ansehen, um es zu können. Sie müssen auf Ihr Fahrrad steigen, ein paar Mal fallen und versuchen, bis Sie den Dreh raus haben. Es ist ein Lernprozess. Sei geduldig mit dir selbst und probiere einfach weiter. Ich weiß, dass Sie es schaffen können, weil ich es getan habe - und ich war zu Beginn noch nicht einmal in der IT.

Schritt 5: Weiter zu "APIs"

Eine Vielzahl von Kursen und Tutorials führt Sie durch alle Grundlagen einer Sprache und hört dann einfach auf. Das ist mir passiert. Ich habe Java in einem Videokurs über "Academic Earth" (eine weitere großartige Ressource zu Ihrer Information) gelernt, und ich habe die Grundlagen wirklich gut verstanden. Aber sobald der Kurs vorbei war ... was dann? Ich habe etwas aus meiner Liga probiert und war so frustriert, dass ich mich entschied, eine andere Sprache zu lernen. Ich möchte nicht, dass dir das passiert, also gebe ich dir den nächsten Schritt: APIs.

Eine "API" (Application Programming Interface) ist im Grunde eine Art "Bibliothek", die wiederverwendbaren Code enthält. Dieser Code macht es einfach, Dinge zu erledigen, die Sie sonst selbst erledigen müssten (und warum das Rad neu erfinden muss?). Grundsätzlich gibt es drei Arten von APIs:

BUILT-IN: Jede Sprache, die ich kenne, verfügt über eine Vielzahl von integrierten Funktionen, die Sie verwenden können, ohne etwas installieren zu müssen. Sie sind als Teil der Sprache verfügbar.

MODULE: Ein Modul oder eine Sprache, die SDK (Software Development Kit) genannt wird, ist im Grunde eine API, die Sie herunterladen und installieren. So ziemlich alle Sprachen haben ein Konzept oder ein SDK.

WEB: In den letzten Jahren war es eines der wichtigsten Dinge, die Entwickler getan haben, dass sie einen Dienst auf ihren Servern hosten und dann APIs erstellen, auf die andere Entwickler zugreifen können (indem sie HTTP-Anforderungen an serverseitige Skripts senden). Ein gutes Beispiel sind Websites, auf denen Sie sich mit Facebook anmelden können. Sie gehen nicht zu facebook.com. Stattdessen haben die Entwickler der Website, auf der Sie sich gerade befinden, ein Skript eingerichtet, das die API von Facebook zur Authentifizierung verwendet. Es gibt jetzt für fast alles Web-APIs. Sie können unterschiedliche Namen haben (RESTful-APIs, Web-Services usw.), sie sind jedoch grundsätzlich alle dasselbe Konzept.

Wenn Sie also wirklich alle Grundlagen Ihrer Sprache erhalten haben und bis zu dem Punkt, an dem Sie es satt haben, dumme kleine Sachen zu schreiben, die nicht viel tun, sollten Sie als Nächstes mehr über die verfügbaren APIs erfahren.

Und da hast du es. Sobald Sie die Syntax Ihrer Sprache kennen und wissen, wie Sie einige der integrierten APIs verwenden, können Sie offiziell sagen, dass Sie sie gelernt haben. Von hier haben Sie zwei Möglichkeiten:
Antwort: Sie können diese Sprache so weit lernen, dass Sie sie von innen nach außen und rückwärts kennen. Ich kenne solche Leute, und sie könnten Kreise um mich herum codieren. Ich hätte gerne die Zeit, mich auf nur eine Sprache auf dieser Ebene zu konzentrieren. Aber die meisten Leute gehen den anderen Weg:
B. Lerne eine andere Sprache. Es ist nichts Falsches daran, mehr als eine zu kennen, und die meisten von uns kennen mehrere. Ich habe AutoHotkey, Python, C #, C, C ++ (obwohl es eine Menge C ++ gibt, die ich noch immer nicht bekomme) gelernt, HTML, JavaScript, PHP und wahrscheinlich ein paar andere. Das Coole ist, wenn Sie erst einmal alle grundlegenden Konzepte (Variablen, Arrays, Schleifen, Funktionen, Objekte usw.) kennen, gilt vieles auch für die anderen.

Unabhängig von der Sprache, die Sie lernen, ist das Erlernen des Codierens ein fortlaufender Prozess. Ich mache das schon seit Ewigkeiten und habe manchmal noch Fragen. Es gibt keine dumme Frage (obwohl ich näher gekommen bin, lol). Und übrigens, SpiceWorks hat dafür eine Programmierkategorie!

Viel Spaß beim Codieren!