32-Bit-Treiber können nicht zu einem Windows 2008-64-Bit-Druckserver hinzugefügt werden - Wie Man

32-Bit-Treiber können nicht zu einem Windows 2008-64-Bit-Druckserver hinzugefügt werden

Hinzufügen eines 32-Bit-Treibers zu einem Windows 2008 64-Bit-Druckserver mit Fehler "Bitte geben Sie den Pfad zu Windows Media (x86-Prozessor)" an

5 Schritte insgesamt

Schritt 1: 1. Wechseln Sie zu einem 32-Bit-Windows Vista- oder 32-Bit-Windows 2008-System und melden Sie einen Benutzer mit Administratorrechten auf dem Druckserver an.

Schritt 2: 2. Laden Sie die 32-Bit-Treiber herunter, die Sie für Ihren Drucker benötigen, und extrahieren Sie sie.

Schritt 3: 3. Klicken Sie auf Start - Ausführen, geben Sie Printserver ein (ersetzen Sie "Printserver" durch den Namen Ihres Druckservers), doppelklicken Sie auf den Drucker und installieren Sie ihn. Wenn Sie nach Treibern gefragt werden, verweisen Sie sie auf den Ordner, in den Sie die Treiber heruntergeladen haben.

Schritt 4: 4. Gehen Sie nach der Installation auf dem 32-Bit-System zu den lokalen Druckern, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Netzwerkdrucker, den Sie gerade installiert haben, und wählen Sie Eigenschaften, Freigabe, zusätzliche Treiber aus, und aktivieren Sie das Kontrollkästchen x86. Klicken Sie auf OK und die x86-Treiber werden auf den Server hochgeladen.

Schritt 5: 5. Öffnen Sie den Print Server und prüfen Sie, ob Treiber vorhanden sind.

Überprüfen Sie den Abschnitt Zusätzliche Treiber des betreffenden Druckers und stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen x86 aktiviert ist.