Entsperren Sie Anlagen in Outlook - Wie Man

Entsperren Sie Anlagen in Outlook

Befolgen Sie diese Anweisungen, wenn Sie die folgende Fehlermeldung erhalten und wissen, dass der Anhang sicher ist:
"Outlook hat den Zugriff auf die folgenden potenziell unsicheren Anlagen blockiert:"

6 Schritte insgesamt

Schritt 1: 1.Stellen Sie sicher, dass Outlook geschlossen ist.

Schritt 2: Öffnen Sie Ihren Registrierungseditor.

Öffnen Sie den Registrierungseditor, indem Sie den Befehl Ausführen öffnen, und geben Sie regedit ein.
In Windows Vista und Windows 7 können Sie regedit auch direkt in das Suchfeld des Startmenüs eingeben.
In Windows 8 und 10 können Sie direkt regedit eingeben, wenn Sie das Startmenü / den Bildschirm öffnen. Ein Suchfeld wird automatisch angezeigt, wenn Sie mit der Eingabe beginnen.

Schritt 3: Suchen Sie den folgenden Schlüssel.

◾Ausblick 2007
[HKEY_CURRENT_USER Software Microsoft Office 12.0 Outlook Security]
◾Ausblick 2010
[HKEY_CURRENT_USER Software Microsoft Office 14.0 Outlook Security]
◾Ausblick 2013
[HKEY_CURRENT_USER Software Microsoft Office 15.0 Outlook Security]
◾Ausblick 2016
[HKEY_CURRENT_USER Software Microsoft Office 16.0 Outlook Security]

Schritt 4: Fügen Sie einen neuen String-Wert "Level1Remove" hinzu

Gehen Sie zu Bearbeiten -> Neu -> String-Wert und benennen Sie den Wert Level1Remove (Groß- und Kleinschreibung beachten!).

Schritt 5: Geben Sie die gewünschte Dateierweiterung ein.

Öffnen Sie den neu erstellten Wert und geben Sie die Erweiterung einschließlich des "Punktes" ein, den Sie in Outlook öffnen möchten. Zum Beispiel; .exe
Wenn Sie mehr als eine Erweiterung eingeben müssen, müssen Sie sie durch ein Semikolon wie folgt trennen. .exe; .bat; .url

Schritt 6: Klicken Sie im Eingabefeld auf OK, und schließen Sie den Registrierungseditor.

Wenn Sie Outlook öffnen, werden die Anlagen, die diese Erweiterungen enthalten, nicht mehr von Outlook blockiert.