So führen Sie eine DHCP-Bereichsänderung durch vMWare ESXi Windows DHCP VM - Wie Man

So führen Sie eine DHCP-Bereichsänderung durch vMWare ESXi Windows DHCP VM

Credits: Diese Lösung wurde für einen von RobAv veröffentlichten Fall geschrieben: "VMware-DHCP-Server-Änderungsbereich und nicht gesperrt". Vielen Dank für die Gelegenheit, Ihren technischen Anforderungen zu genügen, Rob.

Sie möchten den Bereich auf einem Windows-DHCP-Server ändern, der über einen VMWare ESXi-Knoten (oder dergleichen) virtualisiert ist. Dies mit angemessener Bewertung, geringerer Wirkung und vielen Sicherheitsvorkehrungen im Verfahren.

RobAv, ich denke, viele, wenn nicht alle unsere Antworten Ihnen ein bisschen Ruhe geben können.

Versuchen wir, genauer zu werden, und geben Sie Schritt für Schritt ein Verfahren mit Schutzmaßnahmen an (da ich Sie dadurch etwas besorgt finde)

ANNAHMEN und ANFORDERUNGEN:

- Alle Geräte im selben Netzwerk, besser derselbe Switch. Keine Router beteiligt.

- Windows-Umgebung.

- Machen Sie sich Notizen von jedem Client im Unternehmen, der über statische IP-Adressen verfügt, und stellen Sie sicher, dass der Rest wirklich auf DHCP ist.

- Vergewissern Sie sich (!!!), dass Sie über eine Konsole (PHY) mit Ihren kritischen Infrastrukturservern verfügen (Active Directory ist hier der Schlüssel), da Sie deren IP-Adressen manuell ändern müssen (ich vermute hier eine statische IP-Adresse).

- (!!!) Wenn Sie etwas komplexeres wie EXCHANGE oder SQL haben (stellen Sie sicher, dass Sie die Auswirkungen von JEDEM CHANGE TO IP RANGE haben, das von jemandem mit soliden Kenntnissen über diese App und die Implementierung Ihrer Plattform überarbeitet wurde.)

Angenommen, Ihr Netzwerk ist das übliche 192.168.1.0, mit diesen typischen Parametern:

Subnetzmaske: 255.255.255.0

Standard-Gateway: 192.168.1.1

Nehmen wir an, Ihre Computer haben die folgenden IP-Adressen

(W) Ihre Client-Workstation (auf der der vSphere-Client installiert ist): 192.168.1.15

(X) ESXi Management Console: 192.168.1.4

(H) DHCP-Server (VM innerhalb von vSphere): 192.168.1.250

Nehmen wir an, Sie möchten Ihren IP-Bereich auf das 10.0.1.0-Netzwerk ändern. Dann würde ich Folgendes tun:

(1) (Do vorher als Trelstadtech geklärt). Weisen Sie Ihrer (W) (Multi-Homing-Funktion) eine andere IP-Adresse wie 10.0.1.15 zu. Sie können dies über die erweiterten Eigenschaften Ihrer NIC-Karte für das TCP IP-Protokoll tun (siehe Windows).

Ein öffentliches Image finden Sie hier: https://drive.google.com/file/d/0B68P2NMeVToEU0dRdEpVZ2lCS1k/view?usp=sharing

(2) (NEU | Opt | Sichern) In Ihrem ESXi (X) fügen Sie eine neue Portgruppe in demselben vSwitch hinzu, in dem sich Ihr aktuelles Management befindet. Machen Sie es ebenfalls zu einem vmkernel-Typ, aber geben Sie ihm diesmal eine IP im neuen Bereich, 10.0.1.5

Jetzt haben Sie das Management sowohl im ALTEN als auch im NEUEN Netzwerk.

(3) (NEU | Wahl und Bedarf 2) Notieren Sie sich von Ihrem (W) die alten IP-Einstellungen und entfernen Sie sie. Sie bleiben nur bei der neuen IP 10.0.1.15. Stellen Sie eine neue Management-IP 10.0.1.5 auf Ihrem ESXi-Knoten her, und Sie sollten in der Lage sein, Ihre DHCP-VM zu konsolen.

Stellen Sie Ihre alten IP-Einstellungen wieder her (aus Ihren Notizen :)

(4) Verbinden Sie sich wieder mit ESXI unter ALTER (oder NEUER) IP. Entweder Console (bevorzugt) oder RDP zu Ihrem DHCP-Server. Stellen Sie sicher, dass Ihr DHCP-Server selbst über eine statische IP verfügt. Stoppen Sie den DHCP-Dienst, ändern Sie die eigene IP in den neuen Bereich 10.0.1.250 | Ändern Sie Ihren DHCP-Bereich in den neuen Bereich.

Wenn Sie die Konsole verklagen, können Sie die Reihenfolge der Server-IPs im Vergleich zum DHCP-Bereich ändern.

(5) RDP an den Server mit neuer IP.

(6) Starten Sie den DHCP-Server neu

(7) Testen Sie einen Client (gehen Sie dorthin oder RDP von (W), wie Sie noch können (erinnern Sie sich an das Multi-Homing) von

ipconfig .release && ipconfig erneuern.

(8) Nun befinden sich Ihr Client, Ihr DHCP-Server und Ihre ESXi Management Console im NEUEN IP-Bereich, die Clients wurden getestet und andere statische IP-Adressen wurden geändert und getestet. Beginnen Sie mit dem Entfernen statischer Instanzen des alten IP-Bereichs (alte Management-Port-Gruppe, alte IP-Adresse (W)).

Hoffe das hilft

Carlos

(Senden Sie mir eine private Nachricht, wenn Sie weitere Hilfe benötigen)

Änderungen des DHCP-Bereichs sind meistens ein unkomplizierter Prozess. Dies wirkt sich jedoch zwangsläufig auf die Verfügbarkeit von Clients und Servern aus. Ich bin der Meinung, dass dies mit einer richtigen Wirkungsanalyse und erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen schnell durchgeführt werden kann, während Ausfallzeiten reduziert werden.

Informieren Sie sich jederzeit über den Kenntnisstand Ihrer Plattform. Schämen Sie sich nicht, wenn Sie sich an diejenigen wenden, von denen Sie glauben, dass sie Teile Ihres Netzwerks beleuchten. Möglicherweise haben Sie nicht genügend Informationen darüber, wie sich die geplanten Änderungen auf sie auswirken können.