Remote Wake-On-Lan - Wie Man

Remote Wake-On-Lan

Dies ist ein webbasiertes Remote-Wake-on-Lan für Linux (Getestet in CentOS, Fedora und Ubuntu)

10 Schritte insgesamt

Schritt 1: Installieren Sie den erforderlichen Dienst

Richten Sie die benötigten Dienste ein, auch wenn Sie sich bei Ihnen dafür bedanken, dass sie trotzdem ausgeführt werden.

Ubuntu
$ sudo apt-get install wakeonlan apache2 php5 git

CentOS / Fedora
$ yum -y installiert Wol Apache2 php5 git

Schritt 2: Holen Sie sich die Git-Datei

git clone https://github.com/sciguy14/Remote-Wake-On-LAN-Server.git

Schritt 3: Besitzer / Gruppe auf Datei setzen

Ändern Sie * Poweruser * in den Benutzer, bei dem Sie sich angemeldet haben, oder einen Poweruser

Ubuntu
sudo chown * poweruser * / var / www / html
sudo chgrp * poweruser * / var / www / html

CentOS / Fedora
chown * poweruser * / var / www / html
chgrp * poweruser * / var / www / html

Schritt 4: Ordner verschieben

Wir werden den Ordner nach www verschieben

Ubuntu
mv Remote-Wake-On-LAN-Server / * / var / www / html

CentOS / Fedora
mv Remote-Wake-On-LAN-Server / * / var / www / html

Schritt 5: Alten Ordner entfernen

Dies ist für alle Linux-Systeme gleich

rm -rf Remote-Wake-On-LAN-Server /

Schritt 6: Alte HTML-Datei entfernen

Ubnutu
rm -f /var/www/html/index.html

CentOS
rm -f /var/www/html/index.html

Schritt 7: Konfigurationsdatei erstellen

Gleiches für alle Linux

mv /var/www/html/config_sample.php /var/www/html/config.php

Schritt 8: Indexdatei bearbeiten, um mit CentOS / Fedora zu arbeiten

nano /var/www/html/config.php

Bearbeiten Sie Zeile 168, um es zu sagen
exec ('wol'. $ COMPUTER_MAC [$ selectedComputer]);

Für Ubuntu ist keine Bearbeitung erforderlich.

Schritt 9: Konfigurationsdatei bearbeiten

nano /var/www/config.php

Befolgen Sie die Schritte am Anfang der Datei.

Schritt 10: Test

Nun sollten Sie zur IP-Adresse des Servers gehen und den Wake-on-Lan-Bildschirm aufrufen.